top of page

Yorkshire Terrier

Der Rattenjäger

Der Name erinnert an die englische Grafschaft Yorkshire, aber es handelt sich um eine Rasse, die ursprünglich aus Schottland stammt.Sie wurde um das 19. Jahrundert herum nach England importiert. Nach verschiedenen Kreuzungen mit anderen Terriern entstand der bekannte Yorkshire Terrier, dessen Aufgabe es war, Ratten oder Kaninchen in den Bauen zu jagen.



Grosse Persönlichkeit

Der York ist in erster Lienie ein Haustier für alle Arten von Menschen, aber es ist auch ein aktiver Hund, der sich bewegen muss. Spaziergänge und Ballspiele sind beliebte Aktivitäten, bei denen es sich austoben und entwickeln kann. Er ist ein kleiner Hund, der seinen Besitzer liebt und ihn immer beschützen will und der es sich gerne auf dem Sofa gemütlich macht.


Ein kleiner Sturkopf

Er ist ein Terrier und natürlich behält er seine störrische und impulsive Seite. Deshalb ist es wichtig, ihm die richtigen Grundlagen der Hundeerziehung beizubringen und ihm viele positive Begegnungen zu ermöglichen. Er ist für sein Bellen bekannt, aber auch dieses Verhalten lässt sich vermieden, wenn man ihm die richtigen Erziehungsgrundlagen vermittelt.



Gesundheit

Der Yorkshire hat eine hohe Lebenserwartung, die zwischen 12 und 17 Jahren liegt. Es ist anfällig für bestimmte Knochen - und Knorpelerkrankungen sowie Zahn-und Augenerkrankungen. Keine dieser Krankheiten ist schwerwiegend, wenn sie rechtzeitig entdeckt und behandelt werden. Deshalb ist es wichtig, regelmässig zum Tierarzt zu gehen, um böse Überraschungen zu vermieden.



Für den Yorkie schlagen wir vor, die Grösse der Kroketten anzupassen, damit das Kauen leichter fällt. Dafür empfehlen wir Ihnen die folgenden Produktreihen:


 

« Jeder Hund ist zu Hause ein Löwe » - Henry George Bohn



Abonnieren Sie unseren Newsletter oder unser Forum und verpassen Sie nicht unsere nächsten Veröffentlichungen.


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hallo 2023

コメント


bottom of page